Mittwoch, 02.09.2015

Alles neu macht der - September

Lokalderby in Reinform beim TuS Lintorf

Am Samstag starten die beiden Herrenmannschaften des TuS Lintorf in die neue Volleyballsaison. Und zwar in derselben Gruppe, derselben Liga und im selben Spiel. Das verleiht dem Saisonauftakt besondere Würze. Das sonst gemeinsame Training wurde für die Vorbereitung auf dieses Spiel bereits aufgeteilt, sodass sich die Teams optimal auf den gut bekannten Gegner vorbereiten können. Eine „Stallorder“ wird es nicht geben. Die Aufteilung der Spieler auf erste und zweite Mannschaft soll für sich sprechen. Die Anspannung und Vorfreude auf das Spiel ist den Akteuren bereits anzumerken. Während eines Vorbereitungs-Turniers hat die Zweite bereits gezeigt, dass sie durchaus in der Lage ist, der Ersten ein Bein zu stellen. Das will das Team der Ersten, das mit Aufstiegsambitionen in die Saison geht, natürlich verhindern. Es wird kein Trainingsspiel! Los geht´s um 17:30 Uhr in der Halle 5 des Schulzentrums Lintorf.

Am Samstag starten auch die Damen der Spvgg. Lintorf/Angermund in ihre Bezirksligasaison. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison zeigte sich das Team im Pokal-Turnier am letzten Wochenende sehr stark. Der Klassenerhalt ist das Minimalziel. Aber nicht wenige im Umfeld der Mannschaft würde es wundern, wenn die Mannschaft sich im oberen Mittelfeld der Tabelle einordnen würde. Mit Sarah Warchola und Chrissi Bettenhausen sind allerdings zwei Leistungsträgerinnen verletzt und verpassen das erste Saisonspiel. Ob und wie sich das auswirkt, wird man sehen - am Samstag um 15Uhr in der Halle 4 des Schulzentrums Lintorf gegen die SG VBF Benrath/Hassels.


Zurück