Montag, 09.09.2013

Gut geschlagen

Mit einer Mischung aus Bezirks- und Verbandsliga-Spielern traten die Volleyball-Herren am Wochenende beim Vorbereitungsturnier in Gladbeck an. "Wir wollen uns ausprobieren und sehen, was von der Vorbereitung hängen geblieben ist", erklärte Trainer Jörn Ossowski das Turnierziel.

Und siehe da: es war so einiges hängen geblieben. Bei dem mit Verbands- und Oberligamannschaften stark besetzten Turnier konnten die Lintorfer sogar gegen die besten mithalten und Sätze gewinnen. "Erwartungsgemäß ließ sich das nicht das gesamte Turnier durchhalten. Wir wollten viel wechseln und haben das getan. Ich wollte einfach mal verschiedene Aufstellungen sehen", so Ossowski. Das bringt eine Mannschaft naturgemäß aus dem Rhythmus. "Aber was ich gesehen habe, gefällt mir. Auch die Jungs aus der Zweiten haben ihre Sache sehr gut gemacht. Hier ist viel Potential zu erkennen!" Insgesamt kommen die Lintorfer mit gestärktem Selbstvertrauen aus dem Wochenende zurück. Nach einem letzten Testspiel gegen den Oberligisten aus Iserlohn beginnt die Saison dann am 28.09. um 19 Uhr in eigener Halle am Breitscheider Weg gegen den Mörser SC.


Zurück